Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bezirksdienst Beverungen ist in das Rathaus gezogen

Bezirksdienst Beverungen Rathaus
Bezirksdienst Beverungen ist in das Rathaus gezogen
Der Bezirksdienst Beverungen der Kreispolizeibehörde ist umgezogen. Die beiden Polizeihauptkommissare Ansgar Köhler und Hermann Gaide sind nun im Rathaus der Stadt Beverungen zu finden.
Von Jörg Niggemann

Der Bezirksdienst Beverungen der Kreispolizeibehörde ist umgezogen. Die beiden Polizeihauptkommissare Ansgar Köhler und Hermann Gaide sind nun im Rathaus der Stadt Beverungen zu finden. Hier haben sie einen großzügigen Bürobereich im ersten Stock bezogen, in dem es neben den beiden Arbeitsplätzen der Bezirksdienstbeamten ein separates Sprechzimmer für Bürgergespräche gibt. Das Obergeschoss ist barrierefrei über einen Aufzug zu erreichen.

Die neue zentral in der Innenstadt gelegene Adresse des Bezirksdienstes lautet daher wie die Rathaus-Anschrift Weserstraße 10. An der telefonischen Erreichbarkeit des Bezirksdienstes in Beverungen ändert sich nichts. Die beiden Bezirksdienstbeamten sind weiterhin während ihrer üblichen Dienstzeiten unter der Telefonnummer 05273/5531 zu erreichen, außerhalb der Zeiten werden alle Anrufe automatisch zur Zentrale der Polizei in Höxter weitergeleitet.

Auch wenn die regelmäßigen Sprechstunden des Bezirksdienstes während der Corona-Pandemie aktuell ausgesetzt sind, ist ein persönliches Gespräch mit den Bezirksdienstbeamten dennoch weiterhin möglich: Empfohlen wird eine vorherige telefonische Terminvereinbarung, diese Vorgehensweise hat sich im Laufe der vergangenen Monate bereits bewährt.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110