Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Motorradtouren - Aber Sicher

Motorradaktionstag
Motorradtouren - Aber Sicher
Der Kreis Höxter bietet viele Strecken und Ausflugziele für Biker Fans.
In der Gruppe mit Gleichgesinnten macht eine Tour immer noch am meisten Spaß.

Das Motorradfahren mit mehreren funktioniert nur, wenn sich alle an bestimmte Regeln halten und gegenseitig Rücksicht nehmen.

Vor der Fahrt muss die Route besprochen und einzelne Etappen und Rastmöglichkeiten festgelegt werden.
 

Die Tour anführen sollte ein geübter Fahrer, der die Strecke kennt oder sie gut studiert hat. Danach reihen sich im Wechsel Ungeübte und Routiniers ein. Damit wird verhindert, dass Anfänger oder wenig geübte Motoradfahrer der Gruppe hinterherhetzen und sich zu risikoreichen Manövern verleiten lassen.
 

Wichtig ist, dass ein ausreichender Sicherheitsabstand zum Vordermann eingehalten und versetzt gefahren wird. Dadurch hat jeder ausreichend Sicht auf den Straßenverlauf und kommt bei einer Vollbremsung hinter dem Vorrausfahrenden zum Stehen.
 

Beim regelmäßigen Blick in den Rückspiegel kann sich jeder vergewissern, dass die Truppe noch zusammen fährt. Sollte sich doch eine größere Lücke auftun, kann man an der nächsten Haltemöglichkeit auf die anderen Fahrer warten.
 

Beim Überholen anderer niemals blind dem Vordermann hinterherfahren. Jeder muss sich ein eigenes Bild von der Verkehrssituation machen. Überholen innerhalb der Gruppe ist tabu.
 

Die meisten Touren im Kreis Höxter verlaufen über Landstraßen. Landstraßen sind schön, aber zwei Drittel aller schweren Verkehrsunfälle passieren auf Landstraßen.
Das Risiko tödlich zu verunglücken ist auf Landstraßen doppelt so hoch wie auf anderen Straßen.
Offensichtlich werden die Gefahren auf Landstraßen unterschätzt.

 

Fazit: Auf Landstraßen ist die Konzentration besonders wichtig!!
 

Ziel: Keiner kommt um - alle kommen an!