Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Die erste Bezirksdienstbeamtin der Polizei im Kreis Höxter

Off
Off
Bezirksdienst Scherfede
Die erste Bezirksdienstbeamtin der Polizei im Kreis Höxter
Sie ist die erste Frau in dieser Funktion bei der Polizei im Kreis Höxter: Polizeihauptkommissarin Jessica Dury übernimmt den Bezirksdienstbereich Warburg-Scherfede in der Kreispolizeibehörde Höxter.
PLZ
37671
Polizei Höxter
Polizei Höxter

Sie ist die erste Frau in dieser Funktion bei der Polizei im Kreis Höxter: Polizeihauptkommissarin Jessica Dury übernimmt den Bezirksdienstbereich Warburg-Scherfede in der Kreispolizeibehörde Höxter. Damit tritt sie die Nachfolge des bisherigen Bezirksdienstbeamten Polizeihauptkommissar Robert Schmidt an. Polizeidirektor Christian Brenski und der Leiter der Polizeiwache Warburg, Polizeihauptkommissar Georg Arendes, begrüßten sie in ihrem neuen Aufgabengebiet.

Jessica Dury kennt sich im Warburger Land bestens aus. Geboren und aufgewachsen in Borgentreich, kam sie 1991 zur Polizei NRW. Nach ersten Verwendungen in den Polizeipräsidien Wuppertal und Düsseldorf kam sie 1997 zunächst zur Kreispolizeibehörde Paderborn. Als sie im Jahr 2001 zur Kreispolizeibehörde Höxter wechselte, zählte sie zu den ersten Frauen, die hier im Wach- und Wechseldienst tätig waren. 2002 folgte dann die Umsetzung in ihre alte Heimat zur Polizeiwache Warburg.

Vier Kinder hat Jessica Dury mittlerweile, blieb sie dem Polizeiberuf und dem Wachstandort Warburg treu. Zwischenzeitlich wurde sie mehrfach befördert, zuletzt zur Polizeihauptkommissarin und nun wechselt sie vom Streifendienst in das neue Aufgabengebiet des Bezirksdienstes Scherfede. Die Nähe, der direkte Kontakt zum Bürger macht ihr Spaß. Sie ist direkte Ansprechpartnerin für die Bürgerinnen und Bürger in Scherfede und den weiteren Ortschaften Bonenburg, Rimbeck, Nörde, Hohenwepel, Ossendorf, Germete, Welda, Wormeln und Calenberg. Ihren Dienstsitz hat sie in der Wache Warburg am Prozessionsweg 3 (Telefon 05641/78800).

Ein Thema, das ihr außerdem am Herzen liegt, ist die Schulwegsicherung. Daher wird man Jessica Dury, wenn nicht gerade Ferien sind, häufig im Bereich der Schulen antreffen, wo sie den Straßenverkehr im Auge hat, damit die jüngsten und schwächsten Verkehrsteilnehmer sicher ihr Ziel erreichen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110