Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Audifahrer übersieht Unimog - drei Leichtverletzte

Off
Audifahrer übersieht Unimog
Audifahrer übersieht Unimog - drei Leichtverletzte
33014 Bad Driburg

Am Dienstagvormittag, 19.06.2018, hat sich auf der Bundesstraße 64 bei Bad Driburg-Herste ein Verkehrsunfall zwischen einem Audi Q2 und einem Unimog des Landesbetriebes NRW ereignet.

Ein 46-jähriger Mann aus Salzkotten befuhr um 11.05 Uhr die B 64 in Richtung Paderborn. Aus bislang nicht bekannten Gründen bemerkte er die Mäharbeiten des Unimog am rechten Fahrbahnrand nicht und fuhr ungebremst auf. Durch den Unfall wurden der Fahrer des Audis und zwei im Unimog befindliche Mitarbeiter des Landesbetriebes (46 und 19 Jahre alt) leicht verletzt. Alle drei Männer wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die B64 wurde im Bereich der Unfallstelle bis 12.20 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Am Unimog entstand ein Schaden von rund 5000 Euro. Der Audi wurde mit einem Totalschaden abgeschleppt.