Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Erneut Anrufe von falschen Polizisten

Off
LKA NRW warnt vor falschen Polizeibeamten
Erneut Anrufe von falschen Polizisten
Am Dienstag, 03.10.2017, zwischen 14.00 Uhr und 15.30 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter mehrere Personen im Kreis Höxter angerufen und sich als Polizeibeamter des Landeskriminalamtes oder als Polizist der Polizeiwache Bad Salzuflen ausgegeben

Jedes Mal erkundigte sich der Anrufer nach Wertsachen im Besitz der Angerufenen und deren Bankguthaben. Bislang sind zwei Vorfälle aus Brakel und je ein Vorfall aus Warburg und Willebadessen zur Anzeige gebracht worden. Wie viele Anrufe insgesamt stattgefunden haben ist derzeit nicht bekannt. Die Polizei warnt: Fallen Sie nicht auf diese Machenschaften herein. Die Polizei tätigt derartige Anrufe nicht. Die Polizei stellt keine Wertsachen vorsorglich sicher. Niemals werden Polizeibeamte am Telefon Ihre Bankdaten mit PIN abfragen. Melden Sie sich bei derartigen Anrufen sofort bei der "richtigen" Polizei. Scheuen Sie sich bitte nicht, den Notruf der Polizei, die 110, zu wählen!