Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Fahndungsfoto veröffentlicht - Taschendieb plündert Konto von Seniorenpaar

Off
Tatverdächtiger
Fahndungsfoto veröffentlicht - Taschendieb plündert Konto von Seniorenpaar
Mit einem Fahndungsfoto sucht die Polizei Paderborn einen mutmaßlichen Taschendieb, der offensichtlich bundesweit unterwegs ist.

Anfang April 2018 wurde einem Seniorenpaar (74/80) aus dem Kreis Höxter vermutlich in einem Paderborner Geschäft ein Portmonee gestohlen. Mit der entwendeten Kreditkarte hob ein unbekannter Mann noch am Tattag an einem Geldautomaten in Altenbeken Geld vom Konto der Senioren ab. Am nächsten und übernächsten Tag erfolgten Abhebungen in Kassel, tags darauf in Eschhofen (Landkreis Limburg-Weilburg) und wiederum einen Tag später in Moers. Die Aufzeichnungen der Überwachungskameras zeigten immer den gleichen Tatverdächtigen, der auf diese Weise mehrere tausend Euro erbeutete.

 

Mit Gerichtsbeschluss veröffentlichte die Polizei jetzt ein Fahndungsfoto und fragt: Wer kennt diesen Mann oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?

 

Sachdienliche Hinweise an die Polizei in Paderborn unter Telefon 05251/3060.

 

 

 

Rückfragen bitte an:

 

 Der Landrat als

 Kreispolizeibehörde Paderborn

- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -

Riemekestraße 60- 62

 33102 Paderborn

 

 Telefon: 05251/306-1320

 Fax: 05251/306-1095

 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

 Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

 

 Außerhalb der Bürozeiten:

 

 

 Leitstelle Polizei Paderborn

 

 Telefon: 05251/ 306-1222