Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Einbruchradar Kreis Höxter

Einbruch in Wohnung
Einbruchradar Kreis Höxter
Die Kreispolizeibehörde Höxter informiert mit einer Übersichtskarte über Wohnungseinbrüche im Kreis Höxter

Wir möchten, dass sich die Menschen in ihren eigenen vier Wänden sicher fühlen. Dazu gehört, dass wir über die fortlaufende Entwicklung der Einbruchskriminatität im Zuständigkeitsbereich der Kreispolizeibehörde Höxter informieren.

Um ihnen einen Überblick zu geben, wo im Kreis Höxter eingebrochen wurde, stellen wir Ihnen wöchentlich eine Übersichtskarte zur Verfügung. 

In dieser Karte sind die Wohnungseinbrüche (einschl. Versuche) der vergangenen Woche in verschiedenen Farben verzeichnet. Die Farbe Grün kennzeichnet die versuchten, die Farbe Rot die vollendeten Taten. Im Jahr 2015 scheiterten 45% der Einbrüche unter anderem aufgrund zusätzlicher Sicherungen an Türen und Fenstern und aufmerksamen Nachbarn. Die genauen Straßen und Hausnummern der Tatorte sind aus Datenschutzgründen nicht erkennbar.


Die Bekämpfung des Wohnungseinbruchs stellt einen Schwerpunkt der Polizei in NRW dar. In der landesweiten Präventionskampagne „Riegel vor! Sicher ist sicherer" richtet sie sich mit folgenden Empfehlungen an die Bürgerinnen und Bürger:

• Sichern Sie Ihre Wohnung und Ihr Haus!
• Seien Sie in Ihrer Nachbarschaft aufmerksam!
• Informieren Sie sofort die Polizei unter 110!

Die Polizei ist auf Ihre Mithilfe angewiesen! Sollten Sie also verdächtige Beobachtungen machen, rufen Sie sofort über 110 die Polizei an! Ihre Hinweise sind im Kampf gegen die Einbrecher äußerst wertvoll!


Weitere Informationen zur landesweiten Präventionskampagne gegen Wohnungseinbruchsdiebstahl erhalten Sie unter dem rechts bereitgestellten Link "Riegel vor" , oder durch die Präventionsstelle der Kreispolizeibehörde Höxter, Telefon: 05271 - 9620.